Die komplette Bilanz zum Kurzfilmtag 2013 ist da!

Nach dem KURZFILMTAG ist vor dem KURZFILMTAG. Und dazwischen liegt die Evaluation. Alles was ihr Interessantes über den letzten KURZFILMTAG wissen wollt, findet ihr in der kompletten Bilanz 2013.

Die steht hier zum downloaden bereit: Viel Spaß beim Lesen!

Bilanz KURZFILMTAG 2013

Deutschland im Kurzfilmfieber!

Der 2. bundesweite KURZFILMTAG ist vorbei. Schnief. In 94 Städten haben wir den Kurzfilm gefeiert. Danke an alle Mitveranstalter, Besucher und Partner. Es war toll!

Wir wollen eure Meinung wissen!

Danke für euer Feedback und die zahlreich beantworteten Fragebögen!
Die Auswertung könnt ihr ab Mitte Februar hier finden oder per Mail / Anruf / Fax bei uns bestellen.

Filme zeigen zum KURZFILMTAG!

Seit 2012 findet der KURZFILMTAG in Deutschland statt. 

Wir wollen mit dem Kurzfilmtag:
  • den Kurzfilm in all seiner Vielfalt und Experimentierfreude, als eigenständige Kunstform sowie Erprobungsfeld für den Filmnachwuchs feiern und sichtbarer machen
  • einem breiten Publikum den Zugang zu Kurzfilmen im Kino, im Fernsehen, im Internet und an attraktiven Veranstaltungsorten ermöglichen
  • das Engagement von Vereinen, Institutionen und Kinos würdigen, die kontinuierlich zur Wahrnehmung und Verbreitung von Kurzfilmen beitragen
  • Beziehungen zwischen professionellen Filmschaffenden, Filmschulen, Amateuren und dem Publikum knüpfen und stärken.

Der KURZFILMTAG entwickelt sich zur festen Größe im deutschen und europäischen Kulturkalender. Vorbild ist der französische LE JOUR LE PLUS COURT, der erstmals im Jahr 2011 in ganz Frankreich mit großer Resonanz gefeiert wurde. Unterstützt von prominenten Paten, beteiligten sich über 500 Mitveranstalter in 350 Städten mit insgesamt 6.000 Vorstellungen. Das Spektrum reichte von den Fernsehsendern Canal+ und MTV über Mobilfunkanbieter bis hin zum französischen Bahnunternehmen SNCF. Nach Frankreich und Deutschland erfährt der KURZFILMTAG zunehmende Aufmerksamkeit in aller Welt. In diesem Jahr schließen sich Institutionen in Finnland, Italien, Kanada, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, der Schweiz, Spanien und der Tschechischen Republik dieser Idee an. Die Kontakte zu den Koordinatoren in den einzelnen Partnerländern finden Sie unter Short Film Day worldwide.