Das Programmangebot des KURZFILMTAGs 2022
4. November

Das Programmangebot des KURZFILMTAGs 2022

Veranstalter*innen, die aus dem Angebot des KURZFILMTAGs schöpfen wollen, haben die Qual der Wahl: 20 Filmprogramme mit unterschiedlichen Schwerpunkten kommen in Frage.

Im Oktober wurde das Programmangebot des 11. KURZFILMTAGs durch die "Ukrainian Shorts: Deep into Reality" des Ukrainian Film Festival Berlin komplettiert. Die abendfüllende Kurzfilmauswahl besteht aus sieben Filmen, die sich mit den Lebenswelten von Ukrainer*innen beschäftigen.

Auch der Luftkind Filmverleih ist zum ersten Mal beim KURZFILMTAG dabei und bietet mit "Die Magie der Animation" und "Zusammen staunen" Animationsfilme für die Jüngsten an. In den Specials KitaKino und KinderKino bietet der interfilm Kurzfilmverleih ebenfalls jeweils ein Kurzfilmprogramm an: für die Jüngsten "KUKI - Kurze für Kids 4+" und für Grundschulkinder "KUKI - Kurze für Kids 7+". Im KinderKino gibt's zudem "Zauberhafte Gestalten" zu sehen - vier märchenhafte Trickfilme des DEFA-Filmverleihs sowie "Mo&Friese unterwegs in der Natur" des Kurzfilm Verleih Hamburg. Das Mo&-Friese-Programm kann bei Bedarf in einer barriefreien Fassung mit Audiodeskription, Gebärdensprache und Untertiteln für Hörgeschädigten gebucht werden. Zu den Kurzfilmprogrammen von interfilm Berlin, Luftkind Filmverleih und dem Kurzfilm Verleih Hamburg kann pädagogisches Begleitmaterial heruntergeladen werden.

Für Jugendliche hat die DFFB - Deutsche Film- & Fernsehakademie Berlin "Starke Mädchen. Starke Stimmen. Starke Frauen" in einem 90-minütigen Filmprogramm versammelt, die Filmakademie Baden-Württemberg hat sich am Fokusthema "Ich sehe was, was du nicht siehst ..." orientiert und unter dem Titel "Perspektivwechsel - Neues entdecken" zehn Filme zusammengestellt und das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum präsentiert auch in diesem Jahr ein "Best of Deutscher Jugendfilmpreis".

Unter dem Zeichen des diesjährigen Fokusthemas stehen vier weitere Programme: Die Stiftung Deutsche Kinemathek zeigt in "Annäherung an die Wirklichkeit" vier experimentelle Filme, die sich mit der sichtbaren oder auch unsichtbaren Oberfläche der Wirklichkeit beschäftigen und Verborgenes sichtbar zu machen versuchen. Der Kurzfilm Verleih Hamburg liefert mit "Do You Have the Shine?" ein schauriges Kurzfilmprogramm mit Action, Witz und Suspense, interfilm fragt sich in "Sieh mal eine*r an!", was wir sehen, wenn wir einander anblicken und die Filme in der Kurz.Film.Tour-Auswahl "Genauer hingeschaut" laden die Zuschauer*innen dazu ein, Orte und Zusammenhänge mit neuen Augen zu sehen.

Um allen Menschen zu ermöglichen, Kurzfilme zu genießen, gibt's außerdem die "Kurz.Film.Tour barrierefrei" mit Audiodeskription und Untertiteln für Hörgeschädigte im Angebot. "Rentner, Tiere und ein Rucksack" ist die diesjährige Zusammenstellung im Special "Leichte Sprache" für Menschen mit Lernschwierigkeiten und im Senior*innenKino "Wenn das Leben dir Brokkoli serviert ..." stecken sieben Filme, die von Mitgliedern der Volkssolidarität ausgewählt wurden.

Abgerundet wird der Programm-Mix mit "Girls Boys Mix", der zweiten Ausgabe der Queeren Filme zur längsten Nacht, und "Blicke auf das vertraute Fremde", kuratiert von 13 Frauen und Männern unterschiedlicher Herkunft.

Alle Filmprogramme sind für 80 € netto bzw. 50 € netto für die Specials in unterschiedlichen Formaten bei unseren Partnerverleihern buchbar.