Auf falscher Fährte

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können.

Hier können Sie sich für den Kurzfilmtag anmelden.

Länge: 89 min (mit dt. Untertiteln)
Format: DCP, mp4, DVD
Gebühr: 80 € netto zzgl. 5% MwSt. und ggf. Versand

Verleih

KurzFilmVerleih
der KurzFilmAgentur Hamburg e.V.
Bodenstedtstraße 16
22765 Hamburg


Tel.: 040 391063 18

„Salzburg, Mannheim, Montreal – gelogen wird doch überall“ (Hü Schenkel)

 Ein Auftrag des Dokumentarfilms, so hört man im Allgemeinen, ist es die Wirklichkeit abzubilden. Und die ist mitunter so wirklich, dass man es kaum für möglich hält. Auf der anderen Seite gibt es so ausgebuffte FilmemacherInnen, die sich dieses Phänomen zunutze machen und sich gleich eine, von vorne bis hinten zusammengelogene Geschichte ausdenken und uns diese dann, in ein dokumentarisches Mäntelchen gehüllt, als vermeintliche Wirklichkeit  vorsetzen.

 Dieses Kurzfilmprogramm, ein gemischtes Doppel aus echten und unechten Dokumentarfilmen, soll zur Übung dienen, den Blick zu schärfen und die Wirklichkeit von der Inszenierung zu unterscheiden. Damit es nicht zu einfach wird, verraten wir nicht, wo sich Blendwerk und Gaukelspiel verstecken. Eine amüsante und lehrreiche Reise durch 30 Jahre dokumentarisches bzw. inszeniertes Kurzfilmschaffen. (Textauszug aus dem Programm „Facts and Fakes“ von Jörg Wagner, Kurzfilm Festival Hamburg 2001)

Ein Wunder

Ein Wunder

Regie: Stanislaw Mucha I Deutschland 2000 I 7 min

Lassen sich Wunder filmen? Die Kamera zeigt Pilger in einem kleinen verarmten Ort in Ostpolen, die ein Fenster des Schulhauses beobachten, in dem viele die Mutter Gottes zu sehen glauben.

My Father’s Lunch

My Father’s Lunch

Regie: Tony Mendoza I USA 1995 I 8 min

Der Filmemacher folgte seinem Vater an einen Platz, wo er 25 Jahre lang jeden Tag zu Mittag aß.

Heimaturlaub

Heimaturlaub

Regie: Dorit Kiesewetter, Carsten Knoop I Deutschland 2015 I 3 min

Die Kühe haben sich schon an den Kompressor in der Küche gewöhnt. Die Krähen auch.

Untitled (Burned Rubber on Asphalt 2018)

Untitled (Burned Rubber on Asphalt 2018)

Regie: Tinja Ruusuvuori I Finnland 2019 I 20 min

Eine norwegische Stadt untersucht rätselhafte Bremsspuren. Wickeln, Schleifen, Biegen, die hypnotisierenden Muster zeigen unerwartete Reibungen im Dorf.

Last Orders: The Narrowboat Coffin

Last Orders: The Narrowboat Coffin

Regie: Jason Hendrikson I Großbritannien 2006 I 3 min

Gwen und Kevin Upex planen, sich auf einem Binnenschiff bestatten zu lassen.

Lehrfilm über die Rekonstruktion von Stasiakten

Lehrfilm über die Rekonstruktion von Stasiakten

Regie: Anke Limprecht I Deutschland 2000 I 11 min

Dokumentarfilm über die Projektgruppe der Gauck-Behörde, in der sackweise zerissene Stasi-Unterlagen zusammengesetzt werden.

Higher Mathematics Made Fun

Higher Mathematics Made Fun

Regie: Andrew McCarthy I Großbritannien 1991 I 11 min

In einem wunderschönen englischen Landhaus entwirft ein Mann seltsame Zeichnungen. Töne werden auf einem Klavier angeschlagen. Gelehrte Bücher werden konsultiert. Ist dies ein wissenschaftliches Experiment?

Buchholz bleibt!

Buchholz bleibt!

Regie: Martin Kirchberger I Deutschland 1990 I 14 min

Käpt'n Buchholz untersucht seit Jahren Bodenhärten, Erdzugkräfte und die Konsistenz von Stamm und Wurzelwerk der Bäume. Seit 1962 wiegt er die Erdproben und stellt fest, dass sich das Gewicht von Jahr zu Jahr verändert. Die Erde wird leichter und erosiert zunehmend.

Frankfurt fühlen

Frankfurt fühlen

Regie: Martin Kirchberger I Deutschland 1990 I 3 min

Peter-Paul Keller war jahrelang Berufsboxer und startete für einen Frankfurter Boxclub. Seit 14 Jahren besitzt er eine Massagepraxis in Frankfurt-Bornheim und weiß, wie sich Menschen anfühlen. Der menschliche Körper passt sich, wie auch sein Geist, den umfeldlichen Gegebenheiten an.

Kachalka

Kachalka

Regie: Gar O’Rourke I Irland 2019 I 9 min

„Kachalka“ zeigt ihnen, was weitläufig als das weltweit größte Hardcore-Fitnessgelände bekannt ist – Kiews riesiges Freiluft-Fitnessstudio.

nach Oben