Kurz.Film.Tour barrierefrei

Kurzfilm barrierefrei
Länge: 97 Minuten
Format: DCP
Gebühr: 50 € zzgl. 7% MwSt. & ggf. Versand

Verleih

AG Kurzfilm
Förstereistraße 36
01099 Dresden

Franziska Kache
tournee@ag-kurzfilm.de
Tel: 0351 4045575
Zum ersten Mal ist es der Kurz.Film.Tour möglich, ein Programm aus den Preisträgern und nominierten Filmen des Deutschen Kurzfilmpreises zu präsentieren, das auch Menschen zugänglich ist, die Beeinträchtigungen im Hinblick auf ihr Seh- oder Hörvermögen haben. So konnten insgesamt sechs kurze Filme mit Audiodeskriptionen und Untertiteln für Hörgeschädigte ausgestattet werden.

Die Maßnahme wurde mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.
Gör

Gör

Anna Roller | Deutschland 2021 | 9:30 min
Spielfilm | Sprache: Deutsch

Die alleinerziehende junge Mia kämpft mit Kritik und Vorurteilen gegen sie im Dorf. Als sie merkt, dass auch ihr Sohn darunter zu leiden hat, wird sie zur Löwenmutter.

Das Glitzern im Barbieblut

Das Glitzern im Barbieblut

Ulu Braun | Deutschland 2021 | 27 min
Experimentalfilm | Sprache: Deutsch

Eine junge Mutter und ihre Töchter unter einer Brücke. Die Kamera scannt die Umgebung ab und folgt ihnen um die Welt. Wir tauchen ein in eine fantasievolle Reise über Sinneswahrnehmungen, Selbstfindung und Gesellschaftsstrukturen.

Fluffy Tales

Fluffy Tales

Alison Kuhn | Deutschland 2021 | 15 min
Spielfilm | Sprache: Deutsch

Model Ella wurde für die Werbekampagne eines neuen Hundefutters gebucht. Weil ihr tierischer Shootingpartner jedoch seinen Job nicht ordentlich erfüllt, wird er kurzerhand durch sie ersetzt.

Obervogelgesang

Obervogelgesang

Ferdinand Ehrhardt, Elias Weinberger | Deutschland 2020 | 6 min
Animationsfilm | Sprache: Deutsch

Eine Jugendliche wird mit einer frischen rechtsextremistischen Schmiererei in der S-Bahn und einer von ihr zuvor verdrängten Fratze ihrer Heimat konfrontiert.

Proll!

Proll!

Adrian Figueroa | Deutschland 2021 | 30 min
Spielfilm | Sprache: Deutsch

Murat, Juri und Cornelia zählen zu den sogenannten „working poor” – als Klick-Arbeiterin, in einer Kartonfabrik und als freier Paketzusteller verbindet sie nur der niedrige Lohn. Jeder kämpft für sich allein.

Salidas

Salidas

Michael Fetter Nathansky | Deutschland 2020 | 10 min
Spielfilm | Gesang: Spanisch, Arabisch

Der fiktive poetische Tanzfilm SALIDAS (span., AUFBRÜCHE) erzählt den Übergang von Leben zu Tod mit den Mitteln des Flamenco-Tanzes in einem alten monumentalen ostdeutschen Schiffshebewerk.