Ab dem 15.09 hier anmelden!

Am 21.12. - dem kürzesten Tag des Jahres - sind überall in Deutschland 24 Stunden lang Kurzfilme zu sehen. Marktplätze und Hinterhöfe wurden zu Open-Air-Kinos, Schaufenster und Hauswände verwandeln sich in Projektionsflächen. Filmtheater, von Kommunalen Kinos über Programmkinos bis zu Multiplexen, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen veranstalten ihre eigenen Filmevents. Ob in- oder outdoor, ob auf professioneller Leinwand oder improvisiertem Screen, ob eigene Filme, Vorfilme oder fertig zusammengestellte Filmprogramme – von Kap Arkona bis zur Zugspitze wird der KURZFILMTAG bundesweit gefeiert.


Doppelseitiges Kurzfilmkino to sit & to go in der Filmgalerie Phase IV DresdenWeihnachtskino in der Burgkirche IngelheimBERLINER FILMFESTIVALS im FlimmerzimmerEine märchenhafte Kurzfilmreise auf 35 mm in GarvensdorfFilmleuchten 2014 im Jugendhaus Mitte StuttgartKREML Programmkino in Zollhaus HahnstättenWinter Open Air auf dem Kolbenhof in HamburgBERLINER FILMFESTIVALS im Flimmerzimmer
Koordination
Förderer
Freistaat Sachsen
Medienpartner
Projektpartner
AG Kino Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V.HDF Kino e.V.