Werden Sie Teil des größten Kurzfilmspektakels der Republik!

Der 21. Dezember ist der KURZFILMTAG. Mit unserem diesjährigen Fokus begeben wir uns auf Spurensuche: im Sand, im Schnee, in Familiengeschichten, in der Historie von Ländern und Kulturen, an (kriminellen) Tatorten, im Internet... Folgen Sie der Kurzfilm-Spur und seien Sie am kürzesten Tag des Jahres dabei mit einer eigenen Veranstaltung. Egal ob für 5, 50 oder 500 Besucher*innen. Egal ob im Kino, im Kindergarten, im Senior*innenheim, in der Kneipe oder daheim.
Sie möchten einfach nur Kurzfilme schauen? Dann besuchen Sie eines der unzähligen Events am 21. Dezember in Ihrer Nähe.

Ab Mai können Sie Ihre Veranstaltungen bei uns anmelden und unseren umfangreichen Service nutzen. Werden Sie Teil des größten deutschlandweiten Kurzfilmfestes!

Kurzfilme für alle

Wir möchten alle Menschen einladen, die wunderbare Welt der Kurzfilme zu entdecken. Die ganz Kleinen können dies im KitaKino tun. Im JugendKino können Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren ihren eigenen KURZFILMTAG gestalten. Das Senior*innenKino wendet sich an die Generation 65 plus. Schließlich haben wir auch kurze Filme für Menschen mit Lernschwierigkeiten und ein Programm mit Audiodeskription und Untertiteln zusammengestellt.

Koordination
AG Kurzfilm
Förderer
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und MedienFilmförderungsanstaltFreistaat SachsenFreistaat ThüringenKulturstiftung des Freistaates SachsenMedienboard Berlin-Brandenburg VGFAktion Mensch
Partner
arteEclairPlayfilmecho | filmwoche
nach Oben