Der Kurzfilmtag in Gebärdensprache

Der Kurzfilmtag ist für alle und muss für alle zugänglich sein. Dank der Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst ist es möglich, dass wir nun auch in Gebärdensprache über den kürzesten Tag informieren können.
Vielen Dank auch an die Scouts für die Umsetzung!

Die Maßnahme wurde mitfinanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Was ist der Kurzfilmtag?

Was ist der Kurzfilmtag? Wann ist der Kurzfilmtag? Wo ist der Kurzfilmtag? Willst du dabei sein beim Kurzfilmtag? Als Veranstalter? Als Filmemacher? Alle Infos findet ihr in diesem Video in Gebärdensprache.

Bestimmte Textpassagen können in Gebärdensprache nicht wörtlich übersetzt werden. Den vollständigen Text, auf dessen Grundlage dieses Video entstanden ist, findest du HIER:


Video-Skript: DER KURZFILMTAG

WIR ZEIGEN'S EUCH!

Ihr liebt Kino? Und ihr möchtet euren Freunden eure Lieblingsfilme zeigen? Dann ist WIR ZEIGEN´S EUCH! genau euer Ding. Ihr könnt als Gruppe oder ganze Klasse mitmachen.
Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren sind eingeladen, ihren eigenen KURZFILMTAG am 21. Dezember zu gestalten und durchzuführen. In diesem Video bekommt Ihr alle Infos in Gebärdensprache.

Bestimmte Textpassagen können in Gebärdensprache nicht wörtlich übersetzt werden. Den vollständigen Text, auf dessen Grundlage dieses Video entstanden ist, findest du HIER:


Video-Skript: WIR ZEIGEN'S EUCH

Eine eigene Veranstaltung organisieren - Wir zeigen's euch!

Am 21. Dezember wird zum 7. Mal der KURZFILMTAG in ganz Deutschland gefeiert. Mit dabei sind auch viele Jugendliche. Unter dem Motto „Wir zeigen´s euch“ stellen 10- bis 19-Jährige eigene Veranstaltungen auf die Beine - wie und wo es ihnen gefällt. Wie mache ich das?
nach Oben